Jinan Ruby Laser Technology Co., Ltd.

  • 1.So überprüfen Sie, ob die CO2-Stromversorgung auf einer Lasermaschine normal funktioniert

    Wenn die CO2-Laserröhre keinen Laser ausgibt und wie überprüft werden kann, ob die CO2-Stromversorgung normal funktioniert? 1. Überprüfen Sie, ob die Wasserzirkulation normal ist (prüfen Sie hauptsächlich, ob das Wasser am Kühlwasserauslass reibungslos fließt). Wenn kein Wasser oder Wasser nicht reibungslos fließt, überprüfen Sie bitte die Wasserpumpe und die Wasserleitung. 2.Wenn die Wasserzirkulation gut ist, überprüfen Sie bitte die Stromversorgung des CO2-Lasers. Überprüfen Sie, ob die Anzeigen des Netzteils blinken und der Lüfter läuft. Wenn der Lüfter nicht läuft, ist die Stromversorgung beschädigt. Bitte ersetzen Sie neue. 3. Ziehen Sie alle Signalanschlüsse heraus und schließen Sie das Netzteil und die Laserröhre richtig an. Drücken Sie dann die TEST-Taste (rot) an der Vorderseite des Netzteils. Wenn kein Laser ausgegeben wird und der Startton des Transformators nicht zu hören ist, ist die Stromversorgung beschädigt. Wenn der Laser ausgibt und den Startton des Transformators hört, ist die Stromversorgung gut.

  • 2.Häufiges Problem bei der CO2-Laserröhre der Laserschneidmaschine

    1. Die Leistung der CO2-Röhre ist niedrig und die Fallgeschwindigkeit der Leistung ist schnell. A. Überprüfen Sie, ob der Arbeitsstrom die zulässigen 10% überschreitet. Wenn es in dieser Situation lange dauert, fällt die Leistung der Röhre sehr schnell ab. Bitte überprüfen Sie, ob die CO2-Stromversorgung mit dieser Röhre übereinstimmt und die Eingangsspannung normal ist. B. Überprüfen Sie, ob das Wasserkühlsystem normal ist. Es enthält die Temperatur des Kühlwassers, das Wasserdurchflussvolumen und die Wasserqualität. Während der Arbeit sollte die Wassertemperatur nicht größer als 30 ° C sein und das Wasserdurchflussvolumen darf nicht mehr als 4 l / min betragen (Diese Daten können je nach CO2-Röhrenmodell erhöht werden). Das Kühlwasser sollte häufig gewechselt werden und muss sauber sein. C. Überprüfen Sie, ob die Ausgangslinse, der reflektierende Spiegel und die Fokuslinse der CO2-Röhre verschmutzt sind. Überprüfen Sie auch, ob die Laseroptik korrekt ist. Weil Spiegel oder Linse während der Optikeinstellung leicht verschmutzt sind. Wenn ja, verwenden Sie bitte 99. 7% absoluter Alkohol klären sie. D. Überprüfen Sie, ob die Farbe der Entladungsdiode normal ist. Wenn es blau oder lila ist oder weiße Farbe zeigt, ist es nicht in gutem Zustand. 2. Schlechter Laserpunkt oder Laserpunktwechsel Überprüfen Sie, ob das Kühlwasser normal ist. Überprüfen Sie, ob der Arbeitsstrom zu groß ist. Überprüfen Sie, ob die Installationsrichtung korrekt ist. Überprüfen Sie, ob die Halterung korrekt ist. Im Allgemeinen befindet es sich an der 1/4 Position der CO2-Röhre. Überprüfen Sie, ob das Objektiv oder der Spiegel verschmutzt oder geschützt sind. Überprüfen Sie, ob die Entladungsfarbe normal ist. Wenn CO2-Gas austritt, wird auch der Laserpunkt beeinflusst. 3. Die CO2-Laserröhre gibt keinen Laser aus. Überprüfen Sie, ob die Steuerkabel der CO2-Stromversorgung richtig angeschlossen sind, und prüfen Sie, ob die Verbindung zwischen der CO2-Röhre und der CO2-Stromversorgung korrekt ist. Ziehen Sie alle Signalanschlüsse heraus und schließen Sie das Netzteil und die Laserröhre richtig an. Drücken Sie dann die TEST-Taste (rot) an der Vorderseite des Netzteils. Überprüfen Sie, ob die Farbe der Entladungsdiode normal ist und ob Zündfunken vorhanden sind. Wenn das Rohr nicht beschädigt ist und die Zündentladung blau oder lila ist, weist dies auf ein CO2-Gasleck hin. Wenn beim Drücken der TEST-Taste (rot) an der Stromversorgung keine Zündentladung erfolgt und ein Hochspannungsentladungsgeräusch zu hören ist, wird auch ein CO2-Gasleck angezeigt. Wenn die Zündentladung weiß ist und keine Laserleistung vorliegt, zeigt dies an, dass das Arbeitsgas aufgelöst ist. Wenn es beim Drücken der TEST-Taste (rot) an der Stromversorgung einen hellweißen Fleck aufweist oder bei der Zündung eine Wellenentladung auftritt, weist dies auf einen Hochspannungsausfall hin. Bitte prüfen Sie, ob das Kühlwassersystem oder der Arbeitsstrom normal ist. Oder prüfen Sie, ob die Stromversorgung mit der CO2-Laserröhre übereinstimmt. Überprüfen Sie, ob sich Wasser in der Seite des CO2-Rohrs befindet und das Innenrohr beschädigt ist. 4. CO2-Laserröhre platzt oder beschädigt Wenn sie einen Kreisbogen und einen glatten Platzen bei einer Glasverbindung von fast 10 cm aufweist, wird dies durch Beanspruchung verursacht. Wenn es gezackt ist und die Welle an einer nahezu negativen Elektrodenscheibe platzt und viele Fragmente schwer beschädigt sind, wird es durch Kühlwasser verursacht. Wenn der Elektrodenanschluss oder die Kühlwasserbox leicht beschädigt ist und die innere Linse gut ist, kann sie repariert werden. Die Elektrodenanschlüsse und der Kühlwasserkasten werden durch hohe Temperaturen behandelt. Wenn es keine äußere Kraft ist, können sie im Allgemeinen nicht leicht beschädigt werden. 5. Nicht gute Gravur Überprüfen Sie, ob die CO2-Laserröhre und das Netzteil miteinander übereinstimmen. Wenn es ein Tailing oder eine nicht glatte Schattierung aufweist, wird dies aus diesem Grund verursacht. Verbinden oder trennen Sie den Metalldraht zwischen dem negativen Elektrodenanschluss und dem Metallkühlwasserkasten. Überprüfen Sie, ob die Parameter für die frühzeitige Ausgabe des Lasers korrekt sind. 6. Nicht guter Schnitt Überprüfen Sie, ob das Kühlwassersystem normal ist. Überprüfen Sie, ob die Fokuslänge korrekt ist. Passen Sie die Luftblasmenge an. Ändern Sie das Image der Software (rund oder quadratisch) und schneiden Sie dann. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob es sich um ein Bildproblem handelt.

  • 3.Häufiges Problem bei der Stromversorgung von CO2-Lasern

    1. F: Hochspannungsfunkenbildung, A: Der Hochspannungsstecker befindet sich in der Nähe des Stahlgehäuses des Netzteils. 2. F: Kein Laserausgang und Lüfter läuft nicht. A: Sicherung ist nicht angeschlossen. 3. F: Drücken Sie die TEST-Taste (rot), um den Laser auszugeben, aber die Hauptsteuerklemmenleiste wird nicht verwendet, um den Röhrenlaser auszugeben. A: Der Niederspannungssteuerabschnitt des CO2-Netzteils ist beschädigt. 4.Q: Der Strom wird nicht angepasst. A: Der Stromsteuerabschnitt des CO2-Netzteils ist beschädigt. 5 F: Die Sicherung muss immer durchgebrannt sein. A: Die Leistungsdiode des CO2-Netzteils ist kurzgeschlossen.

  • 4.Häufige Probleme der CO2-Laserschneidmaschine

    Jetzt kaufen immer mehr ausländische Kunden CO2-Laserschneidmaschinen. CO2-Laserschneidmaschinen werden in vielen Branchen eingesetzt und sind auch einfach zu bedienen. Was sind die Probleme bei der Verwendung von CO2-Lasermaschinen? Wie erklären Sie Ihren Kunden diese Probleme? Heute gibt Ihnen der Autor eine kurze Einführung in verschiedene Aspekte der CO2-Laserarbeit. Bevor wir mit der Arbeit beginnen, sollten Sie zunächst die folgenden Punkte überprüfen: 1: Stellen Sie den Fokus der CO2-Laserschneidmaschine ein. 2: Überprüfen Sie das optische System. Überprüfen Sie, ob der Fokusspiegel sauber und zerkratzt ist. 3: Überprüfen Sie, ob die drei Spiegel einen Punkt fokussieren können. 4: Überprüfen Sie den Arbeitstisch, ob sich die Oberflächen des Arbeitstisches in derselben Ebene befinden? 5: Überprüfen Sie das Herstellungsdatum der Laserröhre (normalerweise sechs Monate) oder ob das CO2-Gas ausreicht (siehe Farbe der Laserröhre). 6: Wenn das Lasernetzteil normal funktioniert. Und beobachten Sie, ob sich der Lüfter der Laserleistung dreht oder nicht. Die oben genannten Probleme werden der Reihe nach geprüft. Wenn die CO2-Laserschneidmaschine immer noch nicht normal funktioniert, vermeiden Sie die Hauptverkehrszeit, um die Maschine zu verwenden. Weil es ein Spannungsproblem sein könnte. 7: Kann Spannungsinstabilität oder Spannungsreglerprobleme sein. Wenn diese Probleme weiterhin bestehen, wenden Sie sich bitte an unser Unternehmen, um technischen Support zu erhalten.

Holen Sie sich den neuesten Preis? Wir werden so schnell wie möglich antworten (innerhalb von 12 Stunden)

Datenschutz-Bestimmungen